Viele Unternehmen erfassen die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter mithilfe von technischer Unterstützung, zum Beispiel an klassischen Stempeluhren, die im Unternehmen verteilt aufgehängt sind. Doch was ist zu tun, wenn die klassischen Hilfsmittel nicht mehr ausreichen?

Eine digitale Lösung für die Zeiterfassung kann Abhilfe schaffen  

Gerade bei außendienstlichen Tätigkeiten der Mitarbeiter stoßen die Unternehmen oft auf Probleme, was die Nachverfolgung der Arbeitszeit angeht. Ist ein Mitarbeiter ganztägig im Außendienst beschäftigt, hat er nicht die Möglichkeit an einer fest installierten Stempeluhr im Unternehmen ein- und später auch wieder auszustempeln. Stattdessen werden die Zeiten auf Stundenzetteln festgehalten, die erst mühsam ihren Weg zum Personaler finden müssen. Diese Vorgehensweise verursacht nicht nur einen hohen Zeitaufwand, sondern birgt auch eine Fehlerquelle, wenn bestimmte Angaben falsch oder gar nicht gemacht werden.

Die Produktpalette von Sage bietet für solche Fälle eine genauso effektive wie einfache Lösung. Durch die Anbindung von Sage Mobile können Arbeitszeiten bequem über die App auf dem Handy gestempelt werden. Ein- und Ausstempeln, sowie das Stempeln von Pausenzeiten, funktioniert in der App genauso wie an einer fest installierten Stempeluhr über Kommen- und Gehen-Buchungen. Die Anwendung ist selbsterklärend und äußerst einfach.

Nicht nur normale Arbeitszeiten können in Sage Mobile erfasst werden 

Neben der Erfassung der normalen Arbeitszeiten bietet die mobile Zeiterfassung ebenfalls die Möglichkeit, die Arbeitszeit auf entsprechende Projekte zu buchen. Dadurch kann genau nachvollzogen werden, welches Projekt wieviel Arbeitszeit verbraucht hat.

Um den Mitarbeitern stets einen aktuellen Blick auf ihre Zeitkonten zu bieten, lassen sich in der App Kontostände anzeigen. Diese können je nach Bedarf frei definiert und anschließend für die Einsicht in der App zur Verfügung gestellt werden. Das Stundenkonto ist hier ein klassisches Beispiel für die Anzeige in der App, so können die Mitarbeiter jederzeit den aktuellen Stand ihres Stundenkontos einsehen.

Trotzdem kann es natürlich passieren, dass ein Mitarbeiter vergisst seine Zeiten zu stempeln. Aber auch hier bietet Sage Mobile eine Lösung, indem es ermöglicht wird über das entsprechende Menü Zeitkorrekturen nachträglich zu erfassen. Die Features der App vereinfachen die Zeiterfassung für Mitarbeiter, die nicht täglich im Unternehmen sind, deutlich und bieten somit eine Erleichterung für Mitarbeiter und Personaler.